Willkommen beim NABU Greifswald

Für Mensch und Natur

Der NABU Kreisverband Greifswald ist ein Naturschutzverein, der sich vielfältig mit der Natur, dem Menschen und dessen Umwelt auseinandersetzt. Zu dem aktiven Vorstand, der sich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammensetzt, gibt es zahlreiche Fachgruppen, die sich auf naturschutzrelevante Themen spezialisiert haben.


Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und mit Ihnen gemeinsam an einer lebenswerten Zukunft arbeiten.


Erfahren Sie mehr über uns!

Aktuelles


Plasticfantastic?! - Plastikfrei im Bad!

Badzubehör selber machen

 

Keine Lust mehr auf Plastik auf Haar & Haut?

Dann näh mit uns Wattepads, Waschlappen oder Kulturbeutel und kreier dein ganz persönliches Lieblingsschampoo, Waschmittel und Deo: Alles ohne Flüssig- und Mikroplastik, Plastikverpackungen und Ressourcenverschwendung. Und sogar billiger & besser für Haut, Haar und Umwelt.

Wann? Am Sonntag, den 23. April von 10-18 Uhr

Wo? In der Nähwerkstatt Kabutze, Löffler Straße 44a

10€ Materialkosten, bitte ein altes Handtuch mitbringen.

Anmeldung auf: https://www.kabutze-greifswald.de/programm/#cc-m-product-10707429297

 


 


Botanische Führung im NSG Karlsburger Oldenburger Holz

Am Sonntag, dem 23.4.2017 bietet der NABU Kreisverband Greifswald eine botanische Frühlingswanderung im Naturschutzgebiet Karlsburger Oldenburger Holz für alle botanisch Interessierten an.  Die Führung leitet Dr. Sabrina Rilke. Sie wird Hinweise zur Bestimmung wichtiger Kräuter und Bäume geben. Wer hat, kann ein Bestimmungsbuch und eine Lupe mitbringen.

 

 

Dabei ist auch der Schutzgebietsbetreuer Dr. Axel Buhl, der Fragen über das Naturschutzgebiet beantworten wird.

 

Treffpunkt für Fahrradfahrer ist der Hauptbahnhof Greifswald. Wir  fahren mit der UBB 9:47 Uhr bis Karlsburg und von dort mit dem Fahrrad zum Treffpunkt Marienweg im Naturschutzgebiet.

 

Treffpunkt für Autofahrer ist 10:00 Uhr vor dem  Parkplatz am Nexöplatz.  Dort können Fahrgemeinschaften gebildet werden.

 

 

Die Wanderung beginnt ca. 11:00 Uhr und wird ca. 2 Stunden dauern.  Die Führung ist kostenlos. Die Fahrkosten können nicht erstattet werden. Wasserfeste Schuhe bzw. Gummistiefel sind vorteilhaft.

 

Rückfragen: Dr. Axel Buhl, axel.buhl@fh-stralsund.de


Skillsharing Café zum Thema Handy & co.

Handys reparieren, Hosen flicken, Socken stopfen....

Keine Lust mehr auf Spiderapp? Dein Laptoplüfter klingt wie ein Staubsauger?
Oder kannst du löten und weißt wie ein Laptop von innen aussieht?
Dann komm vorbei: Gemeinsam wollen wir Dinge reparieren, Wollmäuse aus unseren Laptoplüftern locken und versuchen, alles was ihr mitbringt, wieder zum Laufen zu kriegen.
Damit wir wissen, was auf uns zukommt, meldet euch und euer Problem vorher unter muellprojekt@nabu-greifswald.de an.
Wie immer am 1. Donnerstag im Monat ist auch Repair-Cafe, wer also seine Hosen flicken oder sonstiges an der Nähmaschine machen will, ist natürlich willkommen.

 

Wann? Am 6. April von 19-22Uhr

Wo? In der offenen Nähwerkstatt "Kabutze" (Friedrich Löffler Str.44a)

 

 


Gemeinschaftsgarten Aktionstag: Graben, was der Spaten hergibt

Trotz des eher bescheidenen Wetters wurde am vergangenen Freitag im Gemeinschaftsgarten kräftig gewerkelt und vor allem gegraben. Wir haben uns entschieden, die Beete in einem Kreis anzuordnen, in dessen Mitte es Sitz- gelegenheiten geben wird.
Außerdem wurde mit der Zaunreparatur begonnen.

 

Beides wollen wir am kommenden Samstag fortsetzen.
Ab 09:30h heißt es daher: Anpacken und graben, was der Spaten hält! Wer hat, möge bitte Gartengeräte mitbringen.
Treffpunkt ist wie immer am Nachbarschaftshilfeverein, Makarenkostr. 18 oder direkt im Garten.
Alle aktuellen Termine und weitere Informationen zum Gemeinschaftsgartenprojekt hier


Multiplikator*innen Fortbildung zu Konsumkritik-Stadtführungen

Für alle, denen globales Lernen, postkoloniale  Perspektiven , Machtkritik und Nachhaltigkeit wichtig ist und die ggf.Lust haben, selber aktiv zu werden.

Von Freitag 28.04. - Sonntag 30.04.2017 veranstalten wir (Greenpeace Greifswald-Stralsund und NABU Kreisverband Greifswald) einen Workshop in Greifswald, in dem ihr lernen könnt, konsumkritische Stadtrundgänge zu leiten. An dem Wochenende werden wir in gemütlicher und produktiver Runde Inhalte und Methoden der Stadtrundgänge erarbeiten und erproben, sodass danach jede*r in der Lage ist, selbst Gruppen durch seine/ihre Innenstadt zu führen. Unser Ziel ist es in Greifswald eine aktive Rundgangsgruppe zu gründen. 

 

Geleitet wird der Workshop von erfahrenen Multiplikatoren des WELTbewusst-Netzwerks

Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite www.weltbewusst.org

Anmeldung bis zum 20.04.2017 unter info@greifswald-stralsund.greenpeace.de.


Schule und dann?

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Du bist gerade mit der Schule fertig, brauchst mal eine Auszeit vom Studium oder hast einfach mal Lust dich ein Jahr im Naturschutz und der Umweltbildung zu engagieren?

Dann mach doch Freiwilliges Ökologisches Jahr beim NABU Kreisverband Greifswald. 
Es gibt viele Projekte an denen du dich beteiligen kannst. Sei es bei dem Thema "Umwelt ohne Müll" oder "Schatz an der Küste" oder  in der NAJU in Greifswald und Anklam.  

Aber auch deinem eigenem Engagement sind keine Grenzen gesetzt. 
Du willst mehr darüber wissen?
Dann schreib uns eine Mail an 
foej@nabu-greifswald.de


Frühlingsflohmarkt am 25. März

Wegschmeißen war gestern, heute wird getauscht, (ver)kauft und zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Zusammen mit dem Verein Bullerbü e.V. möchten wir am  25. März 2017 (09:00 - 12:00 Uhr in der Mensa am Schießwall) einladen. Alles rund ums Kind, von Anziehsachen bis Ziehharmonika.Wir freuen uns auf euren Besuch und mit euch zusammen ein bisschen Nachhaltigkeit zu leben! Nummernvergabe erfolgt ausschließlich telefonisch unter 0176-95361389 im Zeitraum 01.03.-03.03.2017 von 19:00 - 21:00 Uhr. Weitere wichtige Hinweise hier


Aktionsnachmittag im Gemeinschaftsgarten

Am kommenden Freitag geht es im Gemeinschaftsgarten zur Sache!
Gemeinsam wollen wir die Nutzungsbereiche des Gartens planen. Wir möchten überlegen, wo Beete hinkommen und diese auch umgraben. Außerdem wollen wir den Zaun reparieren.

Aktuell haben wir noch keine Gartengeräte. Bevor wir viele neue Gartengeräte kaufen, starten wir einen Aufruf. Wer Geräte übrig hat, die nicht mehr gebraucht werden, kann sie am Freitag mitbringen oder jederzeit im Nachharschaftshilfeverein, Makarenkostr. 18 bei Frau Mesing (Telefon: 03834 552866) abgeben.
Dort ist auch der Treffpunkt für den Garteneinsatz am Freitag, 17.3.17 um 14:30 Uhr.


1. Aktionstag im Gemeinschaftsgarten Schönwalde II

Endlich geht es los im neuen Greifswalder Gemeinschaftsgarten! Bevor wir jedoch mit der Anlage von Beeten und dem Aussäen beginnen können, gibt es noch einiges zu tun.

Alle, die Lust haben, können am Samstag mit anpacken und den Garten von Müll befreien und den jährlichen Frühjahrsbaumschnitt machen. Natürlich sind auch alle Interessierten willkommen, die nur mal schauen wollen.

Wann: 04. März 2017, 10 Uhr

Treffpunkt: Nachbarschaftshilfeverein,

Makarenkostr. 18.

 


5. NABU Saatguttauschbörse

Der NABU lädt alle Gartenbegeisterten zum Tauschen und Verschenken von Saatgut sowie zum Austausch von Erfahrungen ein.

Gemeinsam wollen wir uns auf den Frühling vorbereiten, indem wir Saat einheimischer Pflanzen für Andere zur Verfügung stellen und somit unseren Beitrag zur "Saatgut für Alle“ - Kampagne leisten.
Bitte falls vorhanden heimisches Saatgut und/oder Setzlinge mitbringen.
Außerdem stellen wir Wildkräuter und Teesorten vor und erklären ihre Bedeutung aus pharmazeutischer und botanischer Sicht.
Es werden Kostproben gereicht.

 

Wann und wo: Am 05. März 2017 15 bis 17 Uhr im Café Koeppen.
Weitere Infos und Termine gibt es hier


Waldkauz Exkursion

Der Waldkauz wurde für das Jahr 2017 zum Vogel des Jahres gewählt. 

Es ist mittlerweile eine Seltenheit Eulen Nachts durch die Wälder rufen zu hören. Da viele Gegenden schon von ihnen verlassen wurden auf Grund mangelnder Bruthöhlen. 

In Greifswald gibt es noch ca. 20-30 Paare die man bei einem abendlichen Spaziergang hören kann. 

 

Am Samstag dem 25.02.2017 findet die  Vogel des Jahres Exkursion des NABUs statt. Dort können Sie gemeinsam mit  Angestellten des NABUs den Lebensraum des Waldkauzes entdecken  und Spannendes über Ihn und seine Verwandten lernen.    

 

Die Exkursion wird so gestaltet, dass sie sich für Kinder und Erwachsene eignet.

 

Wann: 25.02.2017, 17:30Uhr

Wo: Zum Strohkamp , Eingang Elisenhain (Greifswald,OT Friedrichshagen)
Denken Sie an Wetterfeste Kleidung und wer braucht, Taschenlampen!

 

Kontakt: Juliane Brasch,
Tel. 0170/6164613
E-Mail: Juliane.Brasch@NABU-MV.de


1. Gemeinschaftsgarten Kennenlerntreffen

Wir laden alle großen und kleinen Gartenfreunde recht herzlich dazu ein, am 18.02.17 den neuen Greifswalder Gemeinschaftsgarten in Schönwalde II kennenzulernen.

 

Gemeinsam wollen wir das Areal besichtigen und anschließend Ideen sammeln für die zukünftige Gestaltung des Gartens.

 

Wir freuen uns auf rege Beteiligung.

 

 

Download
Einladung zum 1. Gemeinschaftsgarten Kennenlerntreffen
Flyer_Gemeinschaftsgarten Schönwalde II.
Adobe Acrobat Dokument 79.1 KB

Krötenzaun in Eldena sucht wieder Helfer!

Liebe Freunde, Kollegen und Freunde der amphibischen Straßenquerer!

 

 

In Eldena wird wie in jedem Jahr wieder ein Zaun mit Fangeimern aufgestellt und ehrenamtlich betreut. Noch ist es kalt aber wir hoffen der Termin Ende Februar kommt dieses Jahr nicht etwas spät...

 

 

Der Aufbau erfolgt am 28.2. um 15:30 am Dorfteich Eldena (Straße "Am Teich"). Treffpunkt ist das Forstamt in der Hainstraße. Dort lagert der Zaun.


Bitte Spaten, Schaufeln und Besen mitbringen!

 

Die Leerung erfolgt jeden Morgen zwischen 6 und 9Uhr. Die Tiere drohen ansonsten in den Eimern zu vertrocknen. Eine verbindliche Planung der Kontrollen ermöglicht nachfolgende Doodle Umfrage:

 

 

https://doodle.com/poll/i68t7uh6nwv6vpwf

 

 

Bitte nicht ohne Anmeldung in doodle an den Eimern sammeln gehen!!


Der Abbau erfolgt je nach Witterung etwa Mitte April.

 

Die Tiere werden nach Art und Anzahl bestimmt. Ein Buch zur Bestimmung liegt vor Ort. Bitte an alle zunächst jedes Tier zu fotografieren bis die Bestimmung als korrekt betrachtet werden kann.
Käfer bitte ebenfalls aus den Eimern befreien.

 

Die Ergebnisse bitte per Mail an Falk Ortlieb (falk.ortlieb@gmx.de) senden, damit er die Daten erfassen kann.
Eine Einführung in die Bestimmung wird es Anfang März geben, wenn die Wanderung etwas Fahrt aufgenommen hat.

 

Bei Rückfragen gerne bei Falk Ortlieb melden!

 


Kampf dem Müll! Eine FÖJ-Gruppe unterwegs...

Greifswald, 1. 2. 2017. Dreißig FÖJ-lerInnen haben sich heute Handschuhe, Müllsäcke und -greifer gepackt und dem Unrat den Kampf angesagt.  Am neuen Friedhof, entlang des Rycks und um den Museumshafen wurde fleißig gesammelt. Mit traurigem Erfolg: fast 4m³ Müll, vor allem Plastiktüten, Glasflaschen und Verpackungen aller Art kamen zusammen. Aber auch ein Fahrrad, ein Fernseher, ein Staubsauger, viele Farbeimer, Reifen und, und, und...Das zeigt, dass der Müll nicht nur (schlimm genug) unachtsam fallen gelassen wird, sondern vorsätzlich in die Natur gekippt wird, anstatt zum Recyclinghof gebracht zu werden. Helfen Sie mit und melden Sie "wilde Müllhaufen" auf dem Greifswalder Bürgerprotal Klarschiff (klarschiff-hgw.de) oder bei uns (umwelt_ohne_muell@posteo.de)!





Informationen über vergangene NABU-Aktionen gibt es hier